- GESCHLOSSEN -


Hi, dieser Blog wird nicht mehr betrieben. Ich bin auf Wordpress umgezogen. Besucht mir gern dort! Die Posts von hier sind auch dort zu finden :)











"Seid ihr von einer Zeitung?"

... wurde ich am Vatertag von einem Mann einer Gruppe gefragt, die mir zu Beginn einer Fototour über den Weg lief. Als ich mit Nein antwortete entgegnete er "Aber ihr habt ja so viel Ausrüstung mit."

Ich verabredete mich gestern mit dem Bruder einer bekannten, um ein bisschen mit ihm fotografieren zu gehen. Er begeistert sich auch dafür und wollte ihm ein paar Dinge zeigen und erklären und lieh im für die Tour meine 1000D. Daneben trug ich noch meine 70er, eine Kameratasche und jeder von uns ein Stativ - da wird man wohl schnell mal für jemanden von der Zeitung gehalten :D


Ich hab diese Tour also auch genutzt, mal wieder ein paar Naturaufnahmen zu machen und bis die Füße angefangen haben, weh zu tun, war das auch sehr entspannend. Heute gibt's mal wieder einen üppigeren Post, yeeah!



bokehlicious


up


blossomsky


way

Diese "Allee" hier ist übrigens ein HDR und alle Aufnahmen dazu hab ich aus der Hand geschossen. Ich bin eigentlich recht faul, was das Mitschleppen von Stativ angeht und so habe ich den Geschwindigkeitsmodus der Kamera mal auf die Probe gestellt und im Bracketing-Modus fotografiert. Ich glaube, in der Bearbeitung habe ich das Bild aber ein bisschen zu weich werden lassen.



daisies


tree


Diese Bilder habe ich bei flickr wieder zum Herunterladen freigegeben, falls davon jemand was als Hintergrund nutzen möchte.


Rapsfeldshooting

Halli, Hallo :-)
Am Mittwoch war ich mit Caro im Rapsfeld. Ich hab zuvor ganz locker allgemein auf Facebook gefragt, wer denn Lust hat und mit ihr hab ich's dann abgemacht. Ich wollte das mal so ganz locker und spontan ohne große Planung. Einfach, damit mein Ziel, mehr Portraits zu fotografieren auch in die Tat umgesetzt wird.


rapeseed




rapeseed


Was soll ich sagen, es hat einfach super Spaß gemacht und denke es war auch ein voller erfolg mit geilen Ergebnissen. Einige von euch sind beim Anschauen der beiden Fotos jetzt der Meinung, das s/w-Foto auch in Farbe sehen zu wollen, weil das ja dem schönen Rapsfeld und so besser kommt. Ich habe mich aber absolut bewusst bei diesem Bild für schwarz-weiß entschieden. Es passt einfach perfekt und erzielt die Wirkung, die ich hier haben möchte. Ich fand Caros Blick hier einfach so super und in Farbe wäre das einfach nicht rüber gekommen und hätte abgelenkt. Die meisten anderen werde ich wohl aber in Farbe präsentieren.

Schwebebild Nummer Zwei

levitate


Mein erstes Levitation-Foto habe ich auch um Kritik zu erhalten in eine Facebook-Gruppe gepostet. Da wurde zum Großteil angemerkt, dass die Pose etwas unnatürlich wirkt und stehend oder auf dem Rücken liegend besser käme. Auf dem Bauch ist das, wie man sich denken kann, ganz schön anstrengend und das hat man wohl ein wenig gesehen.
Also habe ich mir gestern zur Bearbeitung das vorgenommen, wo Christin steht. Und irgendwie bin ich mit diesem Ergebnis nicht so ganz zufrieden... Ich denke, für diese Pose ist der Hintergrund echt falsch gewählt wegen des Weges. Irgendwie sieht es ja so aus, als würde sie trotzdem auf dem Boden stehen, Trotz Schatten, den ich extra verstärkt habe.
Aaaaaber, das alles hat mich ja ne Menge lernen lassen! Wir werden das ganze auf jeden Fall nochmal machen und dann achte ich besser auf Hintergrund und naürliche, entspannte Haltung.