- GESCHLOSSEN -


Hi, dieser Blog wird nicht mehr betrieben. Ich bin auf Wordpress umgezogen. Besucht mir gern dort! Die Posts von hier sind auch dort zu finden :)











Burg Ludwigstein

Hallo ihr Lieben,
heute kann ich endlich sagen, dass ich mich so ziemlich von der Klassenfahrt erholt habe. Es war zeitweise echt anstrengend, aber auch superschön. Darum möchte ich euch ein paar Eindrücke zeigen und ein wenig erzählen.



Zunächst einmal, wo waren wir überhaupt? Die schöne Jugendherberge heißt Burg Ludwigstein, liegt in Hessen und ist ca. 30km von Göttingen entfernt (was ja schonwieder in Niedersachsen liegt). So eine Burg ist natürlich nicht schon immer eine Jugendherberge, aber dass sie zu einer wird, ist allein der Jugendarbeit zu verdanken. Die Burg lebt viel von freiwilligen Jugendlichen, die dort in der Küche helfen, am Kiosk arbeiten oder auch organisatorisches im Büro abklären. Außerdem werden dort auch einige zu HauswirtschafterInnen oder Bürokaufleuten ausgebildet.
Das Gelände um die Burg herum besteht hauptsächlich aus Wald und um in den nächsten Ort zu kommen, sollte man lieber Auto oder Bus fahren.

Am Montag angekommen, galt es, erstmal die Zimmer zu beziehen. Und aber auch vor allem - die bombastische Aussicht zu begutachten. Gerade das Jungenzimmer hat den besten Ausblick, unser Lehrerzimmer leider nicht. Dafür konnten wir aber beim Essen die Aussicht genießen, wir haben uns direkt den Tisch am besten Fenster unter den Nagel gerissen.
Die Klasse hatte das "Mittelalter-Paket" gebucht und somit starteten wir am Montag mit einer Mittelalter-Ralley.



Am Dienstag wurden die Kinder in ihren Zünften unterrichtet. Alle hatten die Möglichkeit, Filzbälle zu machen, Kerzen zu ziehen und sich aus Speckstein etwas zu schnitzen. Ich selbst habe mir Bälle zum Jonglieren üben gemacht und ein kleines Batman-Logo für meinen Freund angefertigt.
Außerdem haben wir geplant, dass der Begleitlehrer Boris (ihr kennt ihn vielleicht noch aus diesem Post), mit den Kindern eine Nachtwanderung macht und die Lehrerin (Lilli) und ich und ganz gruuuuselig zurecht machen und die Kinder erschrecken, muahaha! :P


Das ist uns auch ziemlich gut gelungen. Manche Kids haben gesagt "Ich hab's geahnt, ich wusste sowas kommt!" Jaja, aber so'n bisschen in die Hose gemacht hamse sich trotzdem ... :P

Was wir außerdem erleben durften, war Boris' Feuerjonglage und Feuerspucken. Und im Feuerspucken durften auch wir uns ausprobieren.


Das bin iiiiiich :P

Damit das hier nicht zu viel und zu langweilig wird, höre ich erstmal auf. Was ich aber sagen kann ist, dass es schön war, einfach als Abschluss nochmal diese Klassenfahrt mit der Klasse zu verbringen, von der ich mich in 10 Tagen verabschieden muss. Ich hatte die Chance viel verschiedenes zu sehen und zu erleben und zu machen und es war großartig, trotz kleiner Anstrengungen zwischendurch :-)

Die Farbe Blau ... ?

Ich bin auf einen Fotowettbewerb gestoßen, dessen Thema lautet "Die Farbe Blau". Einsendeschluss ist Ende des Monats und als ich so darüber gelesen habe, dachte ich mir so "jau, dazu entwickelst du jetzt mal ne spezielle Idee!". Wenn ich bisher nämlich bei Wettbewerben mitgemacht habe, habe ich immer irgendwelche Archivbilder rausgekramt.
Ich hab mir also echt ne Mind-Map gemacht und ein paar Ideen gesammelt. Welche für mich zunächst am coolsten klang, habe ich heute als erstes umgesetzt - und bin nicht zufrieden. Von dem, was man an Photoshopkünsten schon bei anderen gesehen hat, hat man so ein ganz bestimmtes Bild im Kopf und das habe ich irgendwie einfach nicht erreicht. In Photoshop bin ich einfach noch nicht so weit, also glaub ich, such ich mir nochmal eine der anderen Ideen aus :D

Nichtsdestotrotz, möchte ich euch das Ergebnis nicht vorenthalten.



Um zu meinem Wunschergebnis zu kommen, hätte ich die Haut nicht so viel heller und extrem weicher machen sollen. So ging der Kontrast, den ich hatte - und eigentlich auch haben wollte - verloren und den hab ich dann auch nicht wieder reingekrieg. Tja, schön blöd von mir. Vielleicht lasse ich das einen Tag ruhen und versuch's morgen noch einmal.

Wer will knutschen?

You wanna kiss?
Fotograf: Frank Schneider ||  Bearbeitung: Ich


Seit Wochen verrotten die Fotos vom Zombieshooting auf meinem Laptop und da will ich mich die nächsten Tage mal dransetzen. Denn eigentlich sind die ganz cool und es wert, bearbeitet zu werden.

Ein Gartenauftrag ... oder so.

Am Samstag war ich endlich mal wieder bei meiner Michi. "Nimmst du deine Kamera eigentlich mit?" "Ähh, natürlich, was für ne blöde Frage :D" - Schließlich muss das neue Baby eingearbeitet werden!
Wir haben uuuunzählige Selbstportraits von uns gemacht, weil das mit Schwenkdisplay einfach tausend mal mehr Spaß macht und man natürlich direkt gucken kann, wie wunderschön (öhö öhö) man gerade aussieht. 





Außerdem hab ich für ihre Mama noch Fotos von ihrem Garten gemacht, "damit sie sich in 20 Jahren daran erinnern kann, was für einen schönen Garten sie hatte" :) :D







Willkommen in der Familie liebe EOS 70D

Guten Tag ihr Lieben. Erst einmal wie jeden Tag, gibt es ein Foto von Anne. Und dann möchte ich euch mein neues Baby vorstellen :>


Unbenannt


Nämlich dieses wundervolle Ding:


Ich bin nun in Besitz einer Canon EOS 70D (AHHHHH!!!!). Welche umfagreichen Funktionen sie hat möchte ich jetzt eigentlich nicht so aufzählen, denn ihr könnt ja sicher alle googlen :P
Was mir aber alles hauptsächlich an der Kamera gefällt, ist das Schwenkdisplay (damit sind Selfies jetzt viiiiel einfacher :D), das Schulterdisplay und das integrierte Wi-Fi, was es mir erlaubt, mein Handy/Tablet als Fernauslöser zu benutzen, die Fotos auf der Kamera darauf anzuschauen und/oder auf das Handy/Tab runter zu ziehen. Oh - und ich kann endlich filmen! Das können die Nachfolger der 1000er ja mittlerweile auch schon, aber ich musste bisher noch ohne auskommen. Aber mich hat das Interesse gepackt auch mal kleine Filmchen eventuell zu drehen.
Am Donnerstag habe ich sie bekommen und Freitag wurde sie auch gleich dem Härtetest unterzogen. Ich habe eine Abschlussfeier der 9. und 10. Klassen gefilmt und fotografiert. Ich bin mit 8GB gerade so eben hingekommen. Muss mir also auf jeden Fall noch eine größere Speicherkarte holen. Auch der Akku leidet schnell wenn man viel filmt. Und die Fotos sind ja jetzt auch wegen mehr Pixeln gefühlte 500 mal größer an MBs als die, die ich mit der 1000er mache :D Achso und auf der Acbschlussfeier meiner Schwester habe ich auch noch Fotos gemacht.



Damit ich aber noch was habe, was ich euch ohne schlechtes Gewissen einfach zeigen kann, war ich heute noch kurz an nem Feld, hab ein kleines Natur-Öko-Video gemacht und ein bisschen fotografiert. Erkennt ihr das noch? Das ist da, wo ich ein Foto mit Handy machen musste, weil ich Nase meine Speicherkarte vergessen habe.




Die Beispielfotos sind jetzt nicht der Burner und so merkt man als Leser wahrscheinlich den Unterschied zur alten Kamera nicht. Ich hoffe aber, dass ich schon bald was spektakuläreres präsentieren kann, um zu zeigen, wie supi die Kamera eigentlich ist :-)


Ps: Ich wollte eigentlich ein Video hochladen, aber irgendwie will das mit dem schneiden noch nicht so wie ich will. Ich hab da jetzt keine Lust zu :D

Mehr von Anne [2]

Ich hab die Bilder von gestern zwar bei flickr hochgeladen, aber nicht mehr gebloggt - dafür bekommt ihr heute ganze fünf Fotos zu sehen ;-) Das zweite kennt ihr übrigens als meinen Header.


heya


joy



laughter



look at you



look at me