- GESCHLOSSEN -


Hi, dieser Blog wird nicht mehr betrieben. Ich bin auf Wordpress umgezogen. Besucht mir gern dort! Die Posts von hier sind auch dort zu finden :)











120 / 365 - Pusteblumenwiese

120 / 365 "wild flowers"

119 / 365

119 / 365 "my satisfaction after 2 hours of dancing

Das ist nur ein Handyfoto und hat nicht die schönste Qualität, aber mehr habe ich gestern nicht zustande gebracht. Die Klasse, in der ich arbeite, hat dienstags immer Theaterprojekt und unter anderem fällt da tanzen mit rein. Das sind zwei Gruppen und jede hat jeweils eine Doppelstunde Tanzen und ich hab gestern dann mal zwei Doppelstunden HipHop gemacht. Ich hab heute auch den Muskelkater meines Lebens, ich bin das gar nicht mehr gewohnt, ey. Schande über mich. Naja, als ich nach Hause kam, war es dann ziemlich geil zu sehen, dass Mama das gekocht hat. Ich war einfach so, so alle. Spaß gemacht hat es trotzdem. :-)

118 / 365 - Mein erstes Foto als Kleinunternehmerin

Heute auf der Arbeit hab ich mich mal darin eingelesen, wie man denn Panoramas so macht. Ich bin damit ja vorher so gaaaaar nicht klar gekommen, aber mir wurden dann mit dem Aneignen des neuen Wissens auch die Augen geöffnet, wieso denn bei mir nur Blödsinn rauskam. Ich hab zum Beispiel in der Belichtungsmessung und dem Weißabgleich voll die Fehler gemacht und deswegen hat man die Überlappung der Fotos immer voll gesehen (da hatte ich ja sogar bei Sonnenuntergang fotografiert und in die Sonne rein also äh ja).


118 / 365 "first successful panorama"


So, dann habe ich heute außerdem einen kleinen weiteren Schritt in Richtung "Traumberuf" gemacht. Ich bin von nun an ein Kleingewerbe! Wuhuu! Dass ich bald eine Ausbildung als Heilerziehungspflegerin mache, macht mich aber nicht unglücklich. In dieser Arbeit werde ich sehr viel mit Kindern arbeiten (wie ich es in den letzten fast zwei Jahren schon bisher gemacht habe) und kann mich dann am Ende ja vielleicht sowas wie pädagogische Fotografin nennen. Ich möchte die Fotografie, wenn möglich, auf jeden Fall in die Ausbildung mit einbringen und zeigen, dass man in Bezug auf Kindern oder vielleicht sogar als Therapie für Behinderte richtig toll mit arbeiten kann. Whoa, das wird der Kracher.

Achja und: Ich hatte mal einen 500px Account, den ich irgendwann stillgelegt hatte, einfach so, ich hatte das Gefühl, meine Fotos kommen da eh nicht an. Und am Wochenende hat mich die Lust überkommen, die Seite doch wieder zu nutzen und nur die besten der besten Fotos zu nehmen, die mich auch selbst wirklich überzeugen und aus jedem Shooting, das ich hatte auch nur ein einziges auszuwählen. Und jetzt auf einmal boomen meine Fotos und sind sogar teilweise auf der "popular"-Seite gelanden. Ich dachte so "hä, die Fotos hatte ich doch vorher auch schon drin". Keine Ahnung, ob ich mit dem Taggen und den Titeln was besser gemacht hab, oder sonstwas, aber ich freu mich, dass meine Fotos plötzlich so viel Zuspruch finden :D Schaut doch mal auf meinem Account vorbei :)

117 / 365 - Ich bin so witzig

Ahahahahaha, das ist so bescheuert und albern, aber ich musste das jetzt einmal tun :D Ich hab gestern halt mal wieder nur gegammelt und Sims gespielt und da dacht ich, mach ich doch da einfach ein schniekes Foto :D


117 / 365 "the joke"

116 / 365 - Bane

Heute mal das Fangirling von meinem Freund genutzt, der steht ja total auf Batman. Dieses Figürchen hier zeigt Batmans schlimmsten Feind, Bane. Dieser hat Batman nämlich (in den Comics) besiegt, indem er ihm den Rücken brach und Batman saß daraufhin lange im Rollstuhl.
Die Figur hat übrigens einen Wackelkopf und dient als Buchstopper (nennt man doch so, oder) für die Comics im Batman-Regal.


116 / 365 "Bane"

Frisch kommuniert




Hab da mal wieder was aus dem Archiv gekramt. Das ist meine Cousine am Tag ihrer Kommunion. Wir sind abends, nachdem die Feier vorbei war noch auf dem Spielplatz gewesen. Ihr Kommunion habe ich übrigens fotografisch begleitet :-P

115 / 365 Ein von schräg hinten beleuchteter Cupcake

Ich wollte heute ein wenig mit Blitz rumprobieren und hatte schon beim Backen der Cupcakes im Sinn, dass ich einen gern so von hinten anleuchten möchte. Ich hab den einfach auf weißen Untergrund gestellt und so rechts dahinter/daneben einen kleinen externen Blitz gegen die Wand gerichtet, die praktischerweise auch weiß ist. Links vor der süße Stück habe ich einen Alu-Reflektor platziert. Weiß nichtmal, ob der jetzt sooo nötig gewesen wäre, denn das ganze Weiß drumherum reflektiert, denk ich, auch schon ne Menge.


115 / 365 "cupcake"


Generell bin ich im Moment sehr motiviert, Neues auszuprobieren und darüber freu ich mich total, hihi. Ich hab da so ein Buch, was "Fotoschule" heißt und das ist eigentlich echt cool. Ich hab (nachdem ich das schon sicher 2 Jahre habe) mal jetzt intensiver darin gelesen und hab das Gefühl, das hat mir die Augen geöffnet :D. Gerade zu Beginn steht da viel über Bildaufbau und Linienführung und Farbkombination drin, was ich vorher nie richtig wusste, weil ich es nicht zufällig auf einem Blog gelesen habe oder so. Und ich dachte mir so, wenn ich nun schon keine Ausbildung machen kann, bringe ich mir das eben selbst bei und zwar so richtig. Ich möchte mir das anlesen und dann ausprobieren, was auch in einer Ausbildung vermittelt wird, mir ist schon jetzt aufgefallen, was ich alles bisher nicht beachtet habe, was aber viel ausmacht, obwohl es nur Kleinigkeiten sind. Naja, wie gesagt, ich bin jetzt voll motiviert und freue mich schon darauf, Fortschritte zu machen :-)

Etwas vom Film

Ich hab gestern den ersten Film geholt, der andere ist noch unterwegs. Bei diesem hier hab ich mal Premiumpapier, statt Standartpapier genommen und habe den Film digitalisieren lassen (was mich hinterher zum doppelten Preis brachte als sonst). Ich muss gestehen, wie ich die Fotos bisher hatte, hat mir das besser gefallen. Hab das normale Papier immer genommen und die Fotos dann eingescannt. Die sahen immer ein wenig rustikaler aus und das gefällt mir gerade so bei analogen Fotos. Deswegen werde ich das nächstes mal denk ich wieder anders machen.
Viel Spaß beim Glubschen.


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt


Unbenannt

113 / 365

113 / 365 "foggy river"


Das Foto ist direkt heute morgen auf dem Weg zum Bus entstanden. Ich steh im Moment total darauf, so geheimnisvolle, magische Fotos zu machen. Das hier rauscht ganz schön, aber ich denke mal, der Eindruck kommt vom Nebel. Ich hab jetzt das Gefühl, das Foto ist qualitativ mieserabel, wie sehen denn qualitativ hochwertige Nebelfotos so aus? Ist da ein bisschen Rauschen normal? Wenn da jemand was weiß, wäre ich für eine Antwort dankbar (ich werde aber auch mal ein wenig googeln und gucken, ob ich selbst drauf komme.)

112 / 365 - Goldener Schnitt, Bitches

Dieses Motiv habe ich schonmal fotografiert, aber da hatte ich mit entschlossen den Löwenzahn, der zwischen den Steinen wächst, zu nehmen. Aber weil dieses Motiv vom Bildaufbau einfach total genial ist, weil diese Windmühle genau vor der "geteilten" Wand ist, musste ich das nochmal extra fotografieren. Ja, ich bin extra nochmal raus gegangen, anstatt das Archivfoto davon zu nehmen, ich will ja nicht schummeln ;-)
Die Windmühle sitzt perfekt im Goldenen Schnitt, dafür habe ich mit der Kamera auch extra auf Live-View gestellt, dann manuell scharf gestellt und abgedrückt. Auf dem Display habe ich nämlich auch das Drittel-Gitter immer angezeigt.


112 / 365 "golden section"


Nochmal zur Veranschaulichung, hehe.

111 / 365

Gestern, an einem Schnapszahltag und dem zweiten Ostertag habe ich den ganzen Tag nur mit dem Laptop im Bett gehangen und Sims gespielt und Dr. House und Game of Thrones geguckt (die Serie ist so super, ey). Bevor ich diesen Hasen aus weißer Schokolade angefressen hab, hab ich ihn dann nochmal eben für die Nachwelt festgehalten.


111 / 365 "easter the second"

110 / 365 - Frohe Ostern

Gestern war ich nach laaaanger Zeit mal wieder beim Osterfeuer. Es war nicht besonders groß, aber doch ganz schön. Das war am Feld und da liefen sooooo viele Kinder rum, das war so niedlich und schön. Bevor das Feuer an war, schien sie richtig toll auf's Feld und darin spielten die kleinen Kinder. Das Licht war so perfekt. Ich hätte die Kinder unglaublich gern in dem Licht fotografiert, hab mich aber nicht getraut, das einfach zu machen. Und die Eltern ausfindig zu machen, war so gut wie unmöglich, weil da so viele Kinder und Eltern waren.
Aber später dann als das Feuer an war, habe ich ein paar mit eingefangen, so wie die Kleine hier, die auf den Schultern ihres Papas sitzt. Das hab ich früher auch immer :-)

Edit: Ich merke gerade wieder, dass das Foto eigentlich recht dunkel ist, nachdem ich es auf dem Tablet gesehen habe. Das ärgert mich so sehr, auf dem Laptop scheinen die Fotos viel zu hell dargestellt zu sein >:-/ Ich hab bald einen neuen Laptop, ich bin mal gespannt, ob das dann wieder besser ist.


110 / 365 "happy easter"

109 / 365

Ich hatte eigentlich eine Fotofand in meinem Zimmer, aber für das Batmanregal vom Freund, hab ich die geopfert. Damit ich nun nicht so viele am Schreibtisch rumfliegen habe, habe ich einfach ein paar außen an die Zimmertür gehängt. Mal gucken, was ich mit dem Rest mache.


109 / 365 "photo-door"

Hallo, wir sind die Nachzügler

Ehm, ja, ich muss mal wieder ein paar Uploads aufholen.


108 / 365 "my bag"
108 / 365
Bei heutigem Foto habe ich mir abgeguckt, was schon etliche vor mir gemacht haben. Ich hab fotografiert, was meistens so mit mir in der Tasche rumläuft (das war jetzt witzig formuliert, haha). Da haben wir oben links mein Notizbuch. Ich sag euch, das Ding ist schon so abgenudelt und die Seiten fleddern teilweise raus. Aber darin ist so viel Zeug. Grundsätzlich ist es meine Ideen- und Inspirationssammlung. Kommt mir spontan irgendwie, irgendwo, irgendwann eine Idee, schreib ich das da rein, um es nicht zu vergessen, deswegen muss das grundsätzlich dabei sein. Auch meine Notizen zu Aufträgen und Shootings sind darin. Sollte ich das mal vergessen, nehme ich zur not mein Handy, das sich direkt darunter befindet. Das hat übrigens eine coole Hülle, auf der eine Kamera ist, also sieht das Handy von der Rückseite echt fast aus wie ne kleine analoge Kamera. Oben in der Mitte befindet sich mein Timer, in den ich Termine und so'n Kram reinschreibe, an den ich denken muss. Das alles schreibe ich aber auch nochmal in den Kalender des Handys und in eine Notizapp, die mit Erinnerungsfunktion ist. Ich brauch das alles doppelt und dreifach, so vergesse ich wenigstens nichts mehr ._. Oben rechts meine Brille, die ich, äh, mal öfter aufsetzen sollte. Eigentlich. Darunter ein Lippenpflegestift und Handcreme. Hab öfter trockene Lippen. Hände eigentlich nicht so, aber die Handcreme riecht so unglaublich geil, die benutz' ich trotzdem. In der Mitte: Taschentücher. Meine Nase läuft gelegentlich immer mal, es brauch nur ein wenig frischer draußen sein, voll nervig. Unten in der Mitte ist mein Tablet. Das ist nicht immer dabei, aber oft bei Shootings, so kann ich mit Fotos den Models Anregungen geben zum Posen und so weiter. Es ist so viel einfacher zu vermitteln, was für eine Art Foto man gestalten möchte. Rechts dann noch ein Kartenleser (ist echt nicht verkehrt, immer einen dabei zu haben) und mein Portemonnaie. Ja, zu dem brauch ich eigentlich nicht viel sagen :D

107 / 365 "green"
107 / 365


106 / 365 "vegetable party"
106 / 365
An Tag 106 wollte ich kreativ sein. Oder so. Beziehungsweise heute. Das Foto hab ich natürlich vorgestern auch gemacht, aber erst heute bearbeitet. Das wirkte mir zu langweilig und flach. Also hab ich das mal ausprobiert. Ich würde mich freuen, eure Meinung dazu zu lesen. Also wirklich. Wenn ihr das scheiße findet, dann sagt es auch. Aber dann auch, warum. :-)

105 / 365 "wall of love"
105 / 365


101 / 365 "my own space"
101 / 365
Und das hiiier... ja. Passt nicht in die Reihenfolge näh? Das habe ich hier auf dem Blog vergessen, zu posten, bei flickr hab ich's aber hochgeladen. Wurde freundlicherweise darauf aufmerksam gemacht, dass das hier irgendwie nicht da ist :D

104 / 365 "entführt"

Heute mal wieder etwas krasseres. Heute musste ich mein Foto wieder auf die schnelle machen, da ich Prokastinationsbestie das den ganzen Tag nicht gemacht habe. Ich hab den Funkfernauslöser unter meinen externen Blitz gesteckt, von da konnte ich dann die Kamera auch auslösen, wenn ich den in der Hand gehalten hab. Ich hab erst so'n bisschen rumgeknipst und ausprobiert und fand nichts so richtig gut. Dann kam mir der Gedanke, dass ich einfach mal mehr Emotion in meinen Fotos zeigen möchte - und kam prompt auf die Idee für dieses Foto. Ich muss gestehen, ich mag es wirklich sehr, weil es ausgesprochen provokant ist. Nicht jeder findet sowas gut.


104 / 365 "abducted"

103 / 365

Ich mache jetzt keine Werbung, aber ihr kennt diese Küchlein sicher. Es gibt da so eine bestimmte Backmischung und wenn diese Kuchen fertig sind, sind die innen noch flüssig und das ist sooooo geil! Mein Freund hat die gestern süßerweise mitgebracht und da musste ich die heute auch gleich machen und für mein heutiges Foto missbrauchen.


103 / 365 "mini cake"

102 / 365 Müll und anderes

102 / 365 "trash"


Heute bin ich sowohl analog als auch digital unterwegs gewesen. Auf beiden Kameras ein 50mm aufgesteckt, hab ich mich ein bisschen ausgetobt. In den nächsten Tagen werden wohl eine Meeeenge analoge Fotos kommen.
Ein Film müsste schon fertig sein, aber ich bin ein bisschen fauli, um den abzuholen. Aber ich hab PixelNet entdeckt, da kann man sich eine Versandtasche zukommen lassen, bis zu 6 Filme reinstecken und die einfach in einen Briefkasten schmeißen. Die fertigen Fotos werden einem dann zugeschickt und zahlen tut man dann auf Rechnung.







100 / 365 - Zum hundertsten was ganz besonderes

Whoohooooo! 100 Tage sind geschafft! :) Zu diesem Anlass wolte ich auch extra ein Shooting machen und habe gestern noch spontan meine liebe Caro gefragt, ob wir unser Shooting nicht heute machen wollen. Geplant, das zu machen hatten wir eh.
Dieses wunderschöne Kostüm hat Caro übrigens komplett selbst gemacht und dieses Jahr zu Fasching getragen.
Es werden selbstverständlich noch ein paar mehr Fotos des Shootings folgen. Du hast das nämlich sehr schön gemacht liebe Caro, danke für den tollen Tag :) ♥


100 / 365 "fairy in the forest"

"run free" - eine Serie von Niklas Krüger

Seit ein paar Wochen schon, schlummert der Link zu der Seite, die ich euch hier heute zeigen möchte, in meiner Lesezeichenleiste. Es geht um eine Serie des Fotografiebloggers Niklas Krüger.

Ich möchte euch diese Fotoserie zeigen, da ich sie wirklich ausgesprochen ausdrucksstark finde und sehr emotional. Selten habe ich gefühlvollere Fotos gesehen, sie sind es wirklich wert, sich anzusehen.

In diesem Projekt setzte er sich mit einem bestimmten Thema auseinander, was dann aber noch viel vertiefender wurde, während er daran arbeitete. Aber lest selbst. Mit einem Klick auf den Screenshot, könnt ihr euch die tollen Fotos anschauen.



96 / 365

96 / 365 "i need more space"

95 / 365

95 / 365 "fangirl"

94 / 365

94 / 365 "neon lights"

93 / 365

93 / 365 "the analog one"

100 Fotoblogs

fotografr hatte mal die tolle Idee der Fotografie-Blog-Bühne, wozu auch ich einen ausführlichen Beitrag schrieb. 100 Blogger sind diesem Aufruf gefolgt und (seit eigentlich schon längerem, hehe) gibt es eine gesammelte Liste aller Fotografen, die "sich auf die Bühne getraut haben". Viel Spaß beim Stöbern!


92 / 365

In letzter Zeit will ich schon die ganze Zeit mal wieder mehr analog fotografieren und das hab ich nun auch gemacht. Montag hab ich nen Film weggebracht, denn ich Sonntag noch voll gemacht habe und den nächsten Film habe ich heute auch schonwieder vollgeknipst. Also könnt ihr euch demnächst auch mal wieder auf ein paar analoge Aufnahmen freuen. Außerdem hab ich mir einen neuen Tumblr-Blog erstellt, auf dem ich dann auch meine analogen Fotos hochlade. Tumblr find ich dafür irgendwie voll super. Ich könnt ja mal vorbei schauen, wenn ihr mögt.


92 / 365 "waffles"

Archivgestöber

Wie versprochen, hier ein paar Archivfotos. Habe gestern ein paar bearbeitet und möchte mir die nächsten Tage noch weitere vornehmen. Außerdem hab ich von einem Aktshooting ein paar Fotos, die gemacht werden müssen, aber ob ich da welche zeigen darf, muss ich erst noch abklären. Das Shooting war erstmal zu reinen Testzwecken gedacht, einfach damit ich sowas auch mal lerne.

Das Foto für heute kommt natürlich später auch noch.



beachwalk


lighthouse


balance


Unbenannt