- GESCHLOSSEN -


Hi, dieser Blog wird nicht mehr betrieben. Ich bin auf Wordpress umgezogen. Besucht mir gern dort! Die Posts von hier sind auch dort zu finden :)











Hi, ich wurde getaggt und weiß nichtmal wie das geht ey.



Also. Ich wurde von Lisa getaggt. (Oh Gott, ich bin so schlecht in sowas ._.)

Regeln sind folgende:

- Die getaggte Person muss 11 Dinge über sich schreiben
- Sie muss ebenfalls die 11 Fragen beantworten, welche die Person gestellt hat, die sie
  taggte
- Sie muss sich 11 weitere Fragen ausdenken, für die Personen die sie taggen wird
- Anschließend müssen 11 Personen getaggt werden, die weniger als 200 Leser haben
- Diesen Bloggern muss davon berichtet werden
- Zurücktaggen ist nicht erlaubt


11 Dinge über mich. Hm. Okay.
Ich finde "Aktionen" wie diese hier doof.
Mein Musikgeschmack ist ziemlich breit gefächert.
Es gab noch keine Grey's Anatomy Folge, bei der ich nicht geheult habe.
In Sauce Hollondaise könnt' ich mich reinlegen.
Mein Traum ist es, Fotografin zu werden; komme was wolle.
Ich habe im August mein FSJ gestartet und bin noch unsicher, ob ich das durchziehen kann.
Ich werde extrem schnell eifersüchtig.
Dass ich Menschen hasse, zeige ich manchmal zu sehr.
Ich kaue und pule an der Haut um meine Fingernägel seit der vierten Klasse und konnt's mir immernoch nicht abgewöhnen.
Ich bin einfach extrem impulsiv. Ich flippe schnell aus, ich werde schnell laut.
Manchmal hege ich einen übertriebenen Selbsthass.

Lisas Fragen, die ich beantworte:

1. Wo bist du mit 30?
Hoffentlich in meinem eigenen Fotostudio, das jeder in der Stadt und Umgebung kennt und gerne und oft besucht.
2. Kaufst du Schminke für über 20 €?
Niemals.
3. Was machst du am liebsten?
Fotografieren, Lachen, Tanzen, faulenzen
4. Magst du Kinder?
Nee. Eigentlich nicht so.
5. Hast du schon mal Chai probiert?
Keine Ahnung, was das ist.
6. Was machst du als erstes nach dem Aufstehen?
Meinen Freund küssen. (Vorher auch schon, ja.)
7. Würdest du zu DSDS, Popstars usw. gehen?
Nein.
8. Glaubst du an die Liebe auf den 1. Blick?
Nein. Ich denke, man kann jemanden erst wirklich lieben, wenn man ihn auch kennt.
9. Fällst es dir leicht, dir 11 Fragen aus den Fingern zu ziehen?
Ganz und gar nicht ._.
10. Wacken oder Rock am Ring?
Weder noch. Ich war noch nie auf einem Festival.
11. Wie viele Leser hast du?
Dreiunddreißig :)

Meine Fragen:
  1. Bist du täglich am Computer/Laptop?
  2. Dunkle oder weiße Schokolade?
  3. Was gefällt dir an deinem Blog am besten?
  4. Du musst auf einer einsamen Insel leben. Welche 5 Dinge nimmst du mit? (Denk auch an dein Überleben.)
  5. Mit wie vielen Jahren hattest du dein erstes Handy?
  6. Was war der erste Horrorfilm, den du je gesehen hast?
  7. Mario oder Sonic?`
  8. Wie machst du dich zurecht bevor du aus dem Haus gehst?
  9. Von welcher Serie wünscht du dir, dass es unendlich viele Staffeln von ihr gibt?
10. Welche Sprachen sprichst du?
11. Was ist momentan dein größter Traum?

Ich tagge


Ps: Die haben nicht alle unter 200 Leser. Is mir auch egal. Verklagt mich doch.
Blumenfotos sind beschissen unkreativ.

Nie wieder Blumenfotos

Hier noch ein bisschen Naturkram. Ich hasse Blumenfotos. Jeder Spacko-Foto-Blogger fotografiert Blumen. das ist absolut unbesonders. Und unter jedem dieser Post sehe ich immer Kommentare wie (*gespielt hohe Stimme an*) 'Oh mein gott, wie schön! Du bist so talentiert :)' (*gespielt hohe Stimme aus*). Ihr seid doch nur beschissene Heuchler. Das ist mein ernst. Ich bin kein Hater, der alle schlecht machen will. Wenn ich finde, dass jemand gute Fotos macht, dann gebe ich das auch zu und gebe das auch als Kommentar ab. Und wenn ich etwas blöd finde, tu ich das auch. Nur nicht so oft. Weil es die meisten eh immer in den falschen Hals kriegen und dann gleich rummemmen.

Also, Fazit: Blumenfotos sind scheiße, uninteressant und unbesonders. Das ist mein Standpunkt. Die sehen immer gleich aus. guckt euch doch mal auf den Blogs um.

Und der Grund, warum ich diese hier nun poste, ist folgender: Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass sie fröhlich machen. Ich muss zugeben, mir haben sie ein bisschen das Herz erwärmt, als ich sie betrachtete. Klingt etwas eingebildet, weil es meine eigenen Fotos sind, aber war auch schon bei anderen so. Und ich hoffe irgendwie, dass ich bei Menschen, denen es gerade vielleicht nicht so gut geht, irgendetwas damit bewirken kann (naive Vanessa ist naiv).

Das ist schonwieder viel zu viel Gelaber. Schaut und genießt:









50f: Stadt





Fotografiert von Schneider Photographie; Bearbeitet von mir.

Welcome September



Fotowettbewerb auf 'Liebes Fototagebuch'

Joa, also bei 'Liebes Fototagebuch' gibt es einen Fotowettbewerb zum Thema Herbst. Ich werde auf jeden Fall mal mitmachen, sowas lohnt sich immer :)


Ein Praktikum beim Fotografen hat Vorteile



Fotografiert von Schneider Photographie; Bearbeitet von mir.

Fotowettbewerb auf 'fabelhaft-verträumt'


Ich denke, der Screenshot sagt schon alles. Schaut vorbei, das Mitmachen lohnt sich bestimmt! :)